background Layer 1 background Layer 1 background Layer 1 background Layer 1 background Layer 1

Flora Incognita

4.2
Kostenlos Lernen
  • 4.2
  • Kostenlos Preis
  • Lernen Kategorie
  • Technische Universität Ilmenau Entwickler

TECHNISCHE DETAILS

  • Name Flora Incognita
  • Preis Kostenlos
  • Kategorie Lernen
  • Version 3.9.31
  • Bewertung
    4.2
  • Entwickler Technische Universität Ilmenau

Was blüht denn da? Mit der Flora Incognita App ist diese Frage schnell beantwortet. Mache ein Bild von einer Pflanze, erfahre wie sie heisst und lerne anhand eines Steckbriefs alles, was Du wissen willst. Hoch präzise Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz erkennen Wildpflanzen auch, wenn sie (noch) nicht blühen!

In der Flora Incognita App kannst Du spielend einfach alle Deine gesammelten Pflanzenfunde in einer Beobachtungsliste ansehen. In Karten wird dargestellt wo Du deine Pflanzen gefunden hast. So siehst Du, wie Dein Wissen über Wildpflanzen immer größer wird.

Neueste Aktualisierung: Neue Version

Die App wurde zuletzt am 22.06.2023 aktualisiert und steht Ihnen hier in der Version 3.6.32 zum Download zur Verfügung.

  • Offline-Modus
  • Kameraverbesserungen bei einigen Geräten
  • Viele kleine Fehler wurden behoben

Funktionen:

Mehr als 4800 Pflanzenarten

Bestimme mit der Flora Incognita App mehr als 4800 Pflanzenarten und erweitere deine Pflanzenkenntnisse.

Speichere Deine Pflanzenfunde   

Speichere deine Observationen und leiste einen wichtigen Beitrag für die Wissenschaft.

Umfangreiche Pflanzensteckbriefe  

Erfahre viele interessante Fakten über Pflanzen, z.B. Merkmale, Verwendungszweck, Schutzstatus und Verbreitung.

Kosten- und Werbefrei   

Die Flora Incognita App ist kosten- und werbefrei und ist für Schulen- und Umweltbildungseinrichtungen geeignet.

Warum solltest Du Flora Incognita benutzen?

Bestimme Wildpflanzen einfach per Foto mit dem Smartphone

Erfahre mehr über Pflanzenarten anhand umfangreicher Steckbriefe

Sammle Deine Funde in deiner Beobachtungsliste

Werde Teil einer innovativen wissenschaftlichen Community

Teile Deine Funde auf Twitter, Instagram & Co!

Wie gut ist Flora Incognita?

Die Artbestimmung mit Flora Incognita basiert auf Deep Learning Algorithmen, die eine Genauigkeit von weit über 90% haben. Wichtig für eine hohe Bestimmgenauigkeit ist, scharfe und möglichst nahe Bilder von Pflanzenteilen wie Blüte, Blatt, Rinde oder Frucht zu machen.

Aber Flora Incognita ist noch mehr! Die App ist kostenlos und werbefrei, denn sie ist Teil eines wissenschaftlichen Forschungsprojekts, welches zum Ziel hat, Naturschutz zu verbessern. Die gesammelten Beobachtungen dienen dazu, wissenschaftliche Forschungsfragen zu beantworten, die sich beispielsweise mit der Ausbreitung von invasiven Arten oder den Auswirkungen des Klimawandels auf Biotope beschäftigen.

In regelmäßigen Stories erfährst Du Neues aus dem Projekt, bekommst Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit oder wirst neugierig gemacht auf das, was in der Natur gerade passiert.

Möchtest Du mehr über unser Projekt erfahren?

Besuche unsere Webseite www.floraincognita.de oder folge uns auf Social Media. Wir sind auf Twitter (@Flora_Incognita), Instagram (@flora.incognita) und Facebook (@flora.incognita) zu finden.

Ist die App wirklich kostenlos und werbefrei?

Ja. Du kannst Flora Incognita jederzeit nutzen, so lange Du willst. Die Nutzung ist kostenlos, ohne Werbung, ohne Premiumversion und ohne Abo. Vielleicht macht Dir das Pflanzen suchen und bestimmen allerdings so viel Spaß, dass es zu einem neuen Hobby wird. Dieses Feedback haben wir schon oft bekommen!

Wer hat Flora Incognita entwickelt?

Die Flora Incognita App wird von Wissenschaftler*innen der Technischen Universität Ilmenau und des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie Jena entwickelt. Ihre Entwicklung wurde gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie dem Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und der Stiftung Naturschutz Thüringen. Das Projekt wurde ausgezeichnet als offizielles Projekt der „UN-Dekade der biologischen Vielfalt“ und gewann 2020 den Thüringer Forschungspreis.

Lernen