background Layer 1 background Layer 1 background Layer 1 background Layer 1 background Layer 1

CCleaner

4.2
Kostenlos Tools
  • 4.2
  • Kostenlos Preis
  • Tools Kategorie
  • Piriform Entwickler

TECHNISCHE DETAILS

  • Name CCleaner
  • Preis Kostenlos
  • Kategorie Tools
  • Version 6.8.0
  • Bewertung
    4.2
  • Entwickler Piriform

Mit der kostenlosen Optimierungs-Software „CCleaner“ räumen Sie Windows, Registry und Festplatten auf und beschleunigen so Ihren PC. Das Tool vereint Tuning- und Reinigungsfunktionen und entfernt zum Beispiel Datenmüll, Speicherabbilder (Images) sowie temporäre Files und doppelte Dateien vom System. Durch das Löschen von Surfspuren, Cookies und Browser-Verlauf bei Firefox, Google Chrome, Opera, Microsoft Edge Chromium, Internet Explorer, Brave Browser und Vivaldi sowie durch das Entfernen von Browser-Plugins sorgt der PC-Cleaner für mehr Privatsphäre und Speicherplatz.

Außerdem säubern Sie mit dem „CCleaner“ die Windows-Registrierdatenbank und deinstallieren Programme und Windows-Store-Apps. Komplette Laufwerke oder Teilbereiche des Datenträgers lassen sich durch mehrfaches Überschreiben löschen.

Neueste Aktualisierung: Leistungsoptimierer, Optimierung von Reinigungsroutinen usw.

Die neue Version 6 führt einen Leistungsoptimierer ein, der bei der Organisation von Hintergrundanwendungen hilft, die Systembelastung reduziert und die Geschwindigkeit des Geräts effektiv erhöht.

Diese neue Version erweitert auch die Reinigungsroutinen zum Beispiel von Sicherungsdateien und Softwareprotokollen und optimiert die saubere Verwaltung dieser Dateien.

Dieses Update enthält auch Verbesserungen in Bereichen wie Speichervereinfachung und Sicherheitsfunktionen.

Über CCleaner

CCleaner verfügt über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche, die den Benutzern die Bedienung erleichtert. Beim Öffnen der App wird in einem Balkendiagramm angezeigt, wie viel RAM- und Speicherplatz verwendet werden. Wenn Sie auf die Schaltfläche Analysieren tippen, werden Bereiche wie Prozesse, Cache, Browserverlauf und heruntergeladene Dateien gescannt. Nach Abschluss der Analyse erhalten Sie von CCleaner eine Liste der Elemente, die gelöscht werden können. Sie können das Kästchen vor jedem Element ankreuzen und auf "Reinigen" tippen. Die App schließt den Reinigungsvorgang ab.

Beschleunigen und mehr Speicherplatz freigeben

Indem Sie alle Junk-Dateien, Kassenprotokolle, unerwünschten Objekte und mehr bereinigen, schaffen Sie mehr Speicherplatz für Ihr Telefon und beschleunigen die Leistung Ihres Geräts.

Überwachen Sie Ihr Telefon

CCleaner überprüft die CPU-Auslastung Ihres Geräts und überwacht Ihren RAM-Speicherplatz. Außerdem wird der Akkuladestand berücksichtigt und das Gerät vor Virenbefall geschützt.

Datenmüll von Windows, Office & Co. löschen

Da nicht nur Windows selbst oder Ihr Browser Ballast in Form von Datenmüll (Crap) produziert, entfernt das Reinigungs-Werkzeug „CCleaner“ über die Registerkarte „Anwendungen“ im Menü „Erweiterte Bereinigung“ auch die Überreste Dutzender Anwendungsprogramme. Unterstützt werden zum Beispiel Microsoft Office, OpenOffice, Nero, Windows Media Player, Skype, Adobe Acrobat Reader, Adobe Photoshop, VLC, AIMP und FileZilla. Zu den Daten, die der „CCleaner“ sucht, gehören bei Microsoft Office etwa die Listen zuletzt geladener Dokumente und Cache-Dateien.

CCleaner: Windows Registry reparieren und aufräumen

Mit dem integrierten „Registry Cleaner“ bereinigen Sie die Windows-Registrierdatenbank von überflüssigen Einträgen. Möglicherweise lässt sich die Registry im Fall der Fälle sogar reparieren. „CCleaner“ scannt die Datenbank und listet zum Beispiel Deinstallationsreste, unnötige DLL-Dateien oder ungenutzte Dateiendungen auf. Zudem entdeckt das Cleaning-Tool ActiveX-Fehler oder überflüssige Verweise auf Dateipfade und Schriftarten. Klicken Sie auf „Nach Fehlern suchen“, analysiert der „CCleaner“ die Registry und listet alle fehlerhaften Einträge auf. Manuell können Sie dann einzelne Einträge vom Löschen ausschließen. Erst per Klick auf „Fehler beheben“ werden die Einträge entfernt. Bei Bedarf schließen Sie einzelne Suchbereiche wie „Schriftarten“ oder „Windows Dienste“ vom Vorgang aus. Damit beim Reinigen der Registry nichts schief geht, legt der „CCleaner“ auf Wunsch ein Backup an. Die Datensicherung funktioniert, wenn die Option „Aufforderung zum Sichern der Registry anzeigen“ in den Einstellungen aktiviert ist. Nur so kann der „CCleaner“ die Registry wiederherstellen.

Tools